"Als würde der Himmel brennen"




Als wir das Feuerwerk angeschaut haben,
hab ich an so vieles denken müssen.
Ich hab in ein paar Minuten das ganze Jahr 2009 Revue passieren lassen, und es hat sich so gut angefühlt es endlich abschließen zu können, dass ich am liebsten auf der Stelle geplatzt wäre oder gern losgeheult hätte.
..es war nicht der Himmel, der brannte.
Die überschüssige Energie konnte aber umgewandelt werden,
ziemlich erfolgreich wie ich finde
ins trinken,
ins feiern,
ins tanzen,
ins lachen.
Danke Chérie, es hat mir viel Spaß gemacht, mit dir den Abend zu verbringen
2009 hinter uns zu lassen.
Und uns im bunten Licht ein wenig zu betäuben, für ein paar Augenblicke - unter Fremden, glücklichen Leuten.



Und nun sitze ich hier,
48 Stunden später erst in der Lage
niederschreiben zu können,
worauf mein Kopf absolut noch nicht klarkommt.
Der erste
Kuss,
ein paar Minuten nach Mitternacht,
im neuen Jahr,
& ich ein wenig neben mir,
denn so war das eigentlich nicht geplant...

Ich wollte später einmal
von einem 'magischen Moment' erzählen können;
der erste Kuss mit einer wundervollen, geliebten Person.
Träum weiter baby - du hast es verkackt.
Ein Silvesterflirt, der nie wieder kommt also -
Ich wette mein erstes Mal Sex wird genauso enden;
nein, warte... schlimmer.
Weil ich einfach keinen Sinn für passende Antworten & angebrachte Situationen hab und Körperkontakt sowieso nur unter Alkoholeinfluss in Frage kommt.

Und trotzdem muss ich jetzt an ihn denken,
irgendwie.
Anhaltende Reizüberflutung!
Obwohl es nicht so sein sollte.
Jemand, von dem ich nicht viel weiß,
und jemand, für den dieser Speichel-Austausch
höchtens Ein-Tausendstel so viel Bedeutung hatte,
wie für mich;
hoffnungslose Träumerin;
Es war doch nur ein Kuss, Schätzchen!
(...vier)


Nirvana - Smells like teen spirit


Danke 2010, eine Erfahrung mehr.




3.1.10 00:59


 [eine Seite weiter]




Noch Tage bis zum Hurricane 2010!